tomorrow you'll be thinking to yourself, yeah 'where did it all go wrong?' but the list goes on and on


Leben in den Tag hinein macht mehr Spaß wenn dich die Sonne vor dem Wecker aus dem Bett schmeißt und du keinen Kälteschock bekommst weil dich deine Decke nun mal nicht im Alltag begleiten kann. Das Geschrei der Kinder auf der Straße darf auch morgens schon mit den Klassikern der Gute-Laune Musik übertönt werden und wenn dir dann auch noch bewusst wird dass du die neue federleichte Bluse nicht mehr unter einem XXL-Strickpulli verstecken musst weißt du ganz sicher: Das Highlight naht. Das überforderte Frühjahr trudelt in das Loch zurück wo es hergekommen ist und hinterlässt die ersten Knospen der bald bunten Blumen im Vorgarten oder ermöglicht das erste Testen der verstaubten Sonnenbrille. Zugegeben, meine letzten Wochen waren turbulent, doch wahrscheinlich lag das an meinem Vorhaben so unturbulent wie möglich zu sein. Ich hatte zu wenig Zeit für zu viele Gedanken und die Möglichkeit Fehler zu machen völlig ausgenutzt. As Always. Doch so chaotisch und nervenraubend die letzten Wochen waren, als ich heute morgen raus ging und auf mein Herzblatt die Sonne traf, wusste ich: Alles halb so schlimm. Alles geregelt. Alles kein Grund zum reinsteigern. Nur Gründe zum lachen und unzählige kühle Cocktails darauf zu trinken.

In diesem Sinne: Hi Lea, ich freu mich schon auf den ersten Cocktail mit dir♥ ;-)

Kommentare: